Von Melanie G. Host

Stier

Gleich den beiden bereits vorgestellten Evangelisten Johannes und Markus besitzt auch der heilige Lukas ein Tier als Attribut, den Stier. Auch hier geht die Zuordnung auf den heiligen Hieronymus zurück. Schon im Alten Testament galt ein junger Stier als edelstes Opfertier.

Bei Lukas steht bei der Zuordnung des Stiersymbols wohl der Gedanke dahinter, dass sein Evangelium mit Zacharias, einem Opferpriester des Alten Bundes beginnt.

Der Stier ist eine der vier Gestalten, die der Prophet Ezechiel in seinen Visionen um den Thron Gottes stehen sah.

Den vollständigen Artikel können Sie als Abonnent des SKS lesen.

Jetzt Abonnent werden