Ingwer

Von Melanie G. Host

I wie Ingwer

Der Ingwer (Zingiber officinale) gehört zur Familie der Ingwergewächse, welche rund 1’400 Arten zählt.

Im folgenden Beitrag will ich den sogenannten Küchen-Ingwer (Zingiber officinale) vorstellen.

Zu Heilzwecken wird ausschliesslich die Wurzel verwendet, die streng genommen ein Rhizom ist.

Über die exakte geografische Herkunft des Ingwers gibt es keine gesicherten Erkenntnisse, doch man vermutet sie in Asien, wo die Pflanze seit rund 4’000 Jahren kultiviert wird. Seit ca. 2’000 Jahren findet sie sich auch in unseren Breiten.

Inhaltsstoffe und Heilwirkung

Ingwer enthält hunderte von Wirkstoffen, z.B. Gingerol, Zingiberol, Zingiberen, Gingerdiole, u.a. Die flüchtigen Öle wie Gingerol sind hochwirksam gegen Viren, doch sind sie in der frischen Wurzel viel effektiver.

Studien bescheinigen der Wurzel zudem eine antibakterielle Wirkung gegen Keime wie E. coli, Salmonellen und Shigellen, die oft in industriell produzierten Nahrungsmitteln stecken.

Tinktur

Frische Ingwerwurzel im Verhältnis 1:2 mit 95 %-igem Alkohol ansetzen.

Von der fertigen Tinktur bis zu viermal täglich 10–20 Tropfen einnehmen.

Frischsaft:

Wirksamer als die Tinktur ist der frische Saft der Wurzel. Hierzu entsaften Sie ein oder mehrere Wurzelstücke und geben ¼ Tasse Ingwersaft in 350 ml heisses Wasser und geben 1 EL Wildblumenhonig, etwas Limettensaft und 1/8 TL Caeynne-Pfeffer hinzu. 4–6 Tassen täglich trinken. Falls Sie keinen Entsafter haben, können Sie einen Aufguss aus einer daumengrossen Ingwerwurzel bereiten, welche Sie mit ¼ l heissem Wasser übergiessen und 2–3 Stunden bedeckt ziehen lassen, damit die essenziellen Öle erhalten bleiben.

Den vollständigen Artikel können Sie als Abonnent des SKS lesen.
2018-10-09T20:35:51+00:00

Datenschutz

Jeder Mensch hinterlässt Fussspuren. Im Internet heissen diese Spuren Cookies. Auf unserer Seite hinterlassen Sie nur die nötigsten Spuren. Erfahren Sie mehr darüber in unserer Datenschutzrichtlinien.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück