Lungenkraut

Das Echte oder Gefleckte Lungenkraut, (volkstümlich auch Bachkraut, Blaue Schlüsselblume, Bockkraut oder Brunneschüsseli genannt), bildet eine Pflanzengattung der Familie der Raublattgewächse. Es bevorzugt Standorte im Halbschatten und ist mittler- weile in weiten Teilen Europas anzutreffen. Durch die darin enthaltene Kieselsäure und den Schleim wirkt das Lungenkraut lindernd auf Reizhusten und Entzündungen der oberen Luftwege, was der Pflanze auch ihren Namen gegeben hat. […]

Seine eigentliche Bekanntheit erlange das Kraut erst nach dem Mittelalter. Nur die heilige Hildegard empfahl es schon früh bei Erkrankungen von Lunge und Atemwegen. Sie schreibt dazu: … Der vollständige Artikel findet sich im SKS.

2017-04-24T17:06:35+00:00